Fußpflege im Winter

Kosmetische Fußpflege vs. „medizinische Fußbehandlung“

Womit assoziieren Sie die Thematik Fußpflege im Winter? Oft verbindet man damit die kosmetische Aufarbeitung des Sommers und einen genussvollen Moment für die Füße. Tagtäglich leisten unsere Füße weitaus mehr als uns bewusst ist; daher stellt ein einzelner Moment der Entspannung nur einen Wimpernschlag in der ganzheitlichen Fußpflege dar. Zum alltäglichen Stress gesellen sich im Laufe der Zeit durch Fehlhaltungen Knick-, Senk- oder Spreizfüße mit vermehrter Hornhautbildung dazu. Auch Probleme, wie Hammerzehen, Fersensporn oder Hallux valgus äußern sich durch langanhaltende Schmerzen oder gar Langzeitschäden. Mobilisation, Kräftigung und Massagen sind hier die relevantesten Behandlungsmethoden zur Versorgung und Vorbeugung überarbeiteter Füße. Wir therapieren Füße, damit sich Fehlbildungen zurückentwickeln, Schmerzen gelindert oder abgestellt werden können.

Unser Salutaris Massage Team hat dafür ein ganzheitliches Konzept zur Therapie entwickelt. Dabei werden die Füße, mithilfe der Spiraldynamik mobilisiert, mit Fußreflexzonenmassagen behandelt und die Muskulatur durch verschiedene Faszien Techniken gelockert. Wir helfen Ihren Füßen wieder zu neuer Kraft, damit diese den Herausforderungen des Alltags wieder schmerzfrei und entspannt Stand halten können und Sie sich keine Sorgen um die Anstrengungen während der anstehenden Weihnachtseinkäufe machen müssen.

Unser Angebot im Dezember: Buchen Sie 3 Massagen im Paket à 30 Minuten und Sie bezahlen 75,-€ (Normalpreis: 90,-€). Buchen Sie 3 Massagen im Paket à 45 Minuten und Sie bezahlen 120,-€ (Normalpreis: 135,-€).

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage:
www.salutaris-massage.de
Wir behandeln auf Privatrechnung, sowie auf Privatrezept.